In einem packenden Finale hat sich der junge Österreicher Klaus Hauser den Sieg beim diesjährigen Peugeot Tiebreak Shootout gesichert. Aufgrund seiner schwächeren Spieltstärke startete er im Finale gegen Anton Reithmayr mit 7:0 Vorsprung – gespielt wurde ein ganz normaler Match Tiebreak bis 10 Punkte.

Was sich für einen Laien nach einem komfortablen Vorsprung anhört, ist für den Spieler auf dem Platz doch nicht ganz so einfach. Punkt für Punkt und Schlag für Schlag arbeitete sich Anton Reithmayr heran, wehrte bei Stand von 7:9 sogar zwei Matchbälle ab und schaffte es bis zum Ausgleich zum 9:9. Der 17-jährige Klaus Hauser blieb jedoch ganz ruhig und rettete vor knapp 3.000 Zuschauern auf dem Center Court seinen Vorsprung ins Ziel.

Als Sieger der zweiten Auflage des Peugeot Tiebreak Shootout darf er sich nun über einen ganz besonderen Preis freuen: einen Peugeot 2008 SUV GT Line. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Mehr als 250 Spieler waren bei einem der größten Hobbytennisturniere von Österreich im Rahmen der Generali Open 2018 “In Love With Tennis”. Jeder Teilnehmer durfte sich in seinem Starterpackage über ein Special Edition Shirt von uns freuen.

Get inspired by Peugeot Tiebreak Shootout 2018

Turnierleiter Claus

v.l.n.r. Fabian Ziemer (inlovewithtennis.com(, Rainer Zehetner (General Manager KTC Turnier GmbH), Alex Orlob (immer on Tour)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*