Dominic Thiem war nicht nur im vergangenen Jahr einer der wenigen, der einen Sieg gegen Rafal Nadal auf Sand erkämpfen konnte. Auch in diesem Jahr gelang ihm in Madrid dieses Kunsstück.

“Gegen spezielle Spieler, muss man eine spezielle Leistung abrufen. Das habe ich heute getan und bin super glücklich gegen Rafa, die aktuelle Nummer 1, gewonnen zu haben.”

Dominic Thiem bestätigte somit seine Leistung aus dem Vorjahr. Im Finale von Madrid musste er sich heute am Abend leider Alexander Zverev geschlagen geben. Der junge Deutsche konnte somit seinen dritten Masters-Sieg innerhalb der letzten 12 Monate einfahren.

>> Shop the outfit 

Fast zwei Wochen vor Beginn der French Open in Paris – meinem absoluten Lieblingsturnier – habe ich mich schon mal in den Fanmodus begeben.  Das neue Outfit liegt bereit 😉

>> Shop the outfit 

Und was erwartet und in Paris?

Wird Rafael Nadal seinen 11. Titel holen? Wird Alexander Zverev bei einem Grand Slam Turnier das erste Mal in die zweite Woche einziehen und kann Dominic Thiem wie im vergangenen Jahr seine Punkte bis zum Halbfinale verteidigen? Am 10. Juni wissen wir mehr.

I am #inlovewithtennis #RG18

Fabian @fabilous.tennis


Get inspired by @domithiem

> Schuhe auf adidas.com

Merci for making my life even so much better ❤ #betterhalf #theone #ontoagreat2018

Ein Beitrag geteilt von Dominic Thiem (@domithiem) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*